TQ1 – Teilqualifizierung Berufskraftfahrer – „Güter befördern“

Maßnahmeziel:

Erwerb der Teilqualifizierung Berufskraftfahrer, die nach mehrjähriger Berufserfahrung zum Erwerb des Berufsabschlusses „Berufskraftfahrer“ genutzt werden kann

Maßnahmeinhalt:

  • Führerscheinerwerb C/CE
  • Beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG
  • ADR-Kurs Basis und Tank
  • Ladungssicherung
  • Fahrzeugtechnik und Vorschriften im Güterverkehr
  • Perfektionstraining LKW
  • Prüfungsvorbereitung und Kompetenzfeststellung

Zugangsvoraussetzungen:

Mindestalter 21 Jahre, Führerschein Klasse B (PKW), Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Benötigte Antragsunterlagen:

Erste Hilfe Kurs, Ärztliches Gutachten, Augenärztliches Gutachten, Passbilder

Dauer:

sechs Monate (24 Wochen), davon acht Wochen Praktikum

Unterrichtszeiten:

Montags bis Freitags von 8.00 – 16 Uhr

Prüfungen:

  • theoretische und praktische Führerscheinprüfung beim TÜV Duisburg
  • Prüfung bei der IHK beschleunigte Grundqualifikation
  • Prüfung bei der IHK ADR-Basis und Tank
  • Kompetenzfeststellung

Diese Maßnahme ist durch die TÜV-Süd Management GmbH zertifiziert, das heißt alle anfallenden Kosten (auch für die Antragsunterlagen) können durch einen Bildungsgutschein übernommen werden.

Falls Sie weitere Informationen benötigen oder den nächsten Maßnahmebeginn  erfahren wollen, melden Sie sich einfach telefonisch unter 0203-93311785 oder per E-Mail an info@fahrschule-rulofs.de.